Frau informiert sich über eine Vollnarkose

Entspannte Behandlung
unter Vollnarkose

Steht eine umfangreiche Zahnsanierung an? Müssen alle vier Weisheitszähne entfernt werden? Oder sind Sie ein klassischer Angstpatient und geraten schnell in Panik beim Zahnarztbesuch? In all’ diesen Fällen bietet sich eine Vollnarkose an. Mit einer Vollnarkose können Sie die Behandlung komplett verschlafen und wachen erst wieder auf, wenn alles vorüber ist. Die Behandlung in Vollnarkose wird von einem Facharzt für Anästhesie begleitet und überwacht. So sind Sie immer in besten Händen!

Wie eine Vollnarkose funktioniert

Unser Vollnarkose-Spezialist, legt einen venösen Zugang und injiziert das Narkose-Mittel. Die Vollnarkose versetzt Sie dann in einen schlafähnlichen Zustand. Das Schmerzempfinden und das Bewusstsein sind völlig ausgeschaltet. Die Muskulatur und das Nervensystem werden in einer Vollnarkose stark beruhigt, weshalb eine künstliche Beatmung notwendig ist. Bei Behandlungen in Vollnarkose muss eine Begleitperson anwesend sein.

Die Behandlung in Vollnarkose einfach verschlafen

Eine Narkose ist vor allem dann angebracht, wenn wir umfangreiche oder komplexe Behandlungen durchführen, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Hierzu gehören:

  • Extraktion der Weisheitszähne
  • Entfernung von Zysten
  • Wurzelspitzenresektion (WSR)
  • Implantation
  • Komplettsanierung bei Zahnlosigkeit

Vor der Narkose führen wir eine gründliche Anamnese durch, um mögliche Risiken zu minimieren.

Standort von unserer Praxis

WEISS32

Schrempfstraße 8a
70597 Stuttgart-Degerloch
Telefon +49 (0) 711 / 76 02 69
E-Mail info@weiss32.de

Lange Öffnungszeiten –

kurze Wartezeiten

Montag bis Samstag
8:00 bis 20:00 Uhr